Kredit für die eigene Firma: Wie sollte man vorgehen?

Egal, ob Neugründer oder etabliertes Unternehmen, wer selbstständig ist, der muss sich oft auch mit dem Thema Unternehmensfinanzierung beschäftigen. Um bei der Kreditsuche möglichst erfolgreich zu sein, sollte man auf ein paar Dinge achtgeben. Besonders wichtig ist eine richtige Vorbereitung.

Kredit für die eigene Firma: Wie sollte man vorgehen? weiterlesen

bvm Consulting: „Unternehmen haben Nachholbedarf bei Finanzierungen und Finanzmanagement“

Ob ein Unternehmen sich langfristig am Markt positionieren kann, hängt auch zu einem großen Teil davon ab, wie gut die eigene Unternehmensfinanzierung funktioniert. Nach bvm Erfahrungen gibt es in diesem Bereich oft noch Beratungsbedarf.
bvm Consulting: „Unternehmen haben Nachholbedarf bei Finanzierungen und Finanzmanagement“ weiterlesen

Girokonto trotz Überschuldung? Welche Anlaufstellen gibt es?

Viele Haushalte hierzulande sind total überschuldet. Die Folge davon ist ein gekündigtes Girokonto und eine Abschwächung der Bonität. Wer Negativmerkmale in den einschlägigen Auskunfteien hat, der bekommt nicht nur keinen Kredit mehr, sondern er kann auch Produkte des Zahlungsverkehrs nicht mehr nutzen.
Girokonto trotz Überschuldung? Welche Anlaufstellen gibt es? weiterlesen

Kredit zur Firmengründung: Das sollten Sie mitbringen

Nur die wenigsten Menschen sind in der Lage, den Traum von der eigenen Firma ohne Hilfe zu verwirklichen. In den meisten Fällen ist man auf eine Teilfinanzierung durch Bankkredite beziehungsweise Darlehen angewiesen. Da es jedoch oftmals schwierig sein kann, einen Kredit für eine Firmengründung zu erhalten, sollte man auf verschiedene Dinge achten. Kredit zur Firmengründung: Das sollten Sie mitbringen weiterlesen

Finanzierung von Gewerbeimmobilien: Unterschiede zum Privatobjekt

Banken sind bei der Finanzierung einer Gewerbeimmobilie mittlerweile sehr vorsichtig, denn diese sind besonderen Schwankungen unterzogen. Zum einen ist der Standort ausschlaggebend und ob diese auch gewinnbringend vermietet werden kann. Da bei diesen Immobilien immer auch die Firmen oder Betriebe einen entscheidenden Faktor darstellen, kommt es auch darauf an welche dort ansässig sind und wie lange der Mietvertrag noch läuft. Daher wird in der Regel, mindestens 20 % Eigenkapital, von der Bank verlangt. Aber es gibt auch andere Wege solch eine Immobilie zu finanzieren, und das ganz ohne eine Bank. Finanzierung von Gewerbeimmobilien: Unterschiede zum Privatobjekt weiterlesen

Unternehmen: Wenn die Insolvenz droht, was tun?

Unternehmen die in Schieflage geraten sind droht meist die Insolvenz. Trotz der wirtschaftlichen Erholung die sich in Deutschland ausbreitet, sind die Insolvenzen von Unternehmen nicht zurück gegangen. Ist Insolvenz angemeldet so ist ein Unternehmen verschiedenen Regelungen unterworfen. Unternehmen: Wenn die Insolvenz droht, was tun? weiterlesen