Mikrokredite in Deutschland: Wie kommt man die Finanzspritze?

Mikrokredite sind Kredite in kleinstem Rahmen, theoretisch ab einem Euro bis zu einigen tausend Euro. Die Entwicklungspolitik brachte die Mikrokredite ins Spiel, um Unternehmen zum Erhalt und Wachstum zu stärken. Mikrokredite werden meistens nicht durch Banken gewährt, sondern durch private und staatliche Institutionen. Unter anderem haben die Weltbank und die Vereinten Nationen die Mikrokredite mit ins Leben gerufen und gewähren diese auch auf Antrag.

Die Anzahl der Mikrolender weltweit wird auf etwa 70.000 geschätzt. Es gibt zwei Gesellschaften, die sich auf Mikrokredite spazialisiert haben: das Deutsche Mikrofinanz-Institut und die FINKA International. Der Markt für die Mikrokredite ist riesig und hat längst ein Volumen von über 70 Milliarden Euro erreicht.

Rückzahlung

Die Rückzahlung der Kredite soll in einer Art und Weise erfolgen, die für die Unternehmen tragbar ist. Schließlich soll der Mikrokredit ja dabei helfen, dass Unternehmen zu halten. Bei manchen Mikrokrediten wird ein Folgekredit angeschlossen, der den Mikrokredit ablöst und eine vereinbarte Ratenzahlung in Aussicht gestellt.
Bei der Gruppenbildung werden einige Schuldner zusammen gefasst, die abwechselnd einen Kredit bekommen und füreinander finanziell als Bürgen einstehen.
Der Kundenkontakt steht hier im Vordergrund, denn das Unternehmen kann seine Verbindlichkeiten je nach Möglichkeit zurück zahlen. Wöchentliche und monatliche Raten sind machbar, je nachdem, wie viel Geld gerade eingenommen wird.
Frauen werden bei der Kreditvergabe und flexiblen Rückzahlung oft bevorteilt, da diese als zuverlässigere Rückzahler gelten.

Mikrokredite in Deutschland

Mit Hilfe des Mikrokreditfonds Deutschland ist es möglich, kleine Kredite für Unternehmen zu beantragen. Leider ist die Verzinsung hier deutlich höher als bei einem normalen Kredit. Die Vergabe der Mikrokredite erfolgt erst nach einem sehr gründlichen Akkreditierungs- und Prüfungsprozess. Es gibt verschiedene Mikrofinanzierer (MFI), die nach den Regeln und Grundlagen des Mikrokreditfons Deutschlands handeln. Diese vergeben eigene Kredite, vereinbaren Laufzeiten und Rückzahlungsmodalitäten.

Das Unternehmen, welches einen Kredit beantragt, muss Aussicht auf Erfolg hinsichtlich seiner Wirtschaftlichkeit besitzen. Es muss vertrauenswürdig sein und die Rückzahlung sollte möglichst große Aussicht auf Erfolg besitzen. Ein Business- oder Restaurierungsplan sollte gut durchdacht und ausgearbeitet sein, ehe er eingereicht wird. Bei Bedarf können sich betroffene Unternehmen an den Mikrokreditfonds Deutschland wenden und erfahren dort direkte Ansprechpartner und Finanzierer, die weiter helfen können.

Foto: © Comugnero Silvana – Fotolia.com