Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital – Wann möglich?

Noch vor einigen Jahren war es in Deutschland für Bauherren kaum möglich, eine Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital zu bekommen.
20 Prozent Eigenkapital verlangten die Banken meistens. Seit jedoch einige ausländische Banken Immobilienfinanzierungen ohne Kapitalanforderungen in ihr Angebot aufnahmen, zogen auch die heimischen Banken und Sparkassen nach. Auf dem Markt tummeln sich zahlreiche Anbieter, die bis zu 105 Prozent des Kaufpreises mit einem Darlehn finanzieren. Doch um in den Genuss eines solchen Immobilienfinanzierung zu kommen, muss der angehende Immobilienbesitzer hohen Anforderungen gerecht werden.

Wie bei allen Krediten ist das Einkommen ein ausschlaggebender Faktor. Bei der Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital legen die Banken Wert auf ein hohes Familieneinkommen und auf einen sicheren Arbeitsplatz ihrer Kreditnehmer. Immerhin kann sich die monatliche Belastung durch den höheren Kreditbetrag schnell verdoppeln. Zudem verlangen die Banken wegen des höheren Risikos einer Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital höhere Zinsen.

Die Gesamtbelastung steigt über einen mehrjährigen Rückzahlungszeitraum spürbar an. Zudem müssen Kreditnehmer schneller tilgen. Verlangen die Banken bei den klassischen Varianten der Immobilienfinanzierung meist einen schnelleren Abbau der Schulden. Statt bei einem liegt die Mindesttilgungsrate bei zwei oder drei Prozent.

Wer mit dem Gedanken spielt, eine Immobilie ohne Eigenkapital zu finanzieren, sollte noch einen weiteren Aspekt bei seiner Planung berücksichtigen. Aufgrund der vergleichsweise höheren Belastung kann es sinnvoll sein, Zins- und Tilgungszahlungen über einen wesentlich längeren Zeitraum zu strecken. Weil nach zehn Jahren wegen der hohen Zinslast meist noch gut drei Viertel der Kreditsumme offen sind, empfehlen Finanzierungsexperten eine wesentlich längere Kreditlaufzeit von 20 oder gar 30 Jahren. Dafür ist allerdings die Voraussetzung, dass man schon in recht jungen Jahren über ein so hohes Einkommen verfügt, um eine Immobilienvollfinanzierung stemmen zu können.